N A V I G A T I O N 







 Fort Lauderdale
 nach Cozumel


Seetag
Seetag
 03.03.2008  ~  Fort Lauderdale ~~> Cozumel  ~  Gala-Abend

Die erste Nacht ist schnell vorbei ...
Zum Frühstück gehen wir heute ins Hauptrestaurant. Irgendwie seltsam, wir kriegen eine zweiseitige Speisekarte und sind total überfordert, was wir bestellen sollen ;-) Wir bestellen erstmal eine wilde Auswahl (Omelette, Rührei, Pfannkuchen, Müsli…), alles sehr lecker. Eine komische Art nicht am Büffet zu frühstücken, aber wir werden uns sicher noch dran gewöhnen.
Die Seenotrettungsübung um 9:45 Uhr ist ein Witz. Wir werden in Reihen aufgestellt mit je 5 Leuten, Männer hinten, dann Frauen, vorne die Kinder (Gruß an die Titanic). Die Rettungsweste muss peinlich genau sitzen, und ähnlich wie im Flugzeug wird das richtige Anlegen vorgeführt. Gurt fest schließen, Schleifchen am Hals binden. Dann folgen mehrsprachige Durchsagen, die man kaum versteht, dabei wird noch vorgeführt wie man das Notlämpchen anschaltet und in das Pfeifchen bläst, was natürlich 90% nachahmen ;-) lecker. Nach 30 min ist es zum Glück endlich vorbei und wir sind erlöst, und suchen uns an Deck erstmal ein schattiges Plätzchen.
Auf Deck 12 lassen wir uns schließlich nieder. Mittags testen wir den Burgergrill auf dem Pooldeck, danach wird weiter relaxt.
Heute ist schon Gala-Abend und die Jungs schmeißen sich in ihre Anzüge und wir Mädels in unsere Abendkleider.
Der Captain's Empfang im Theater ist ein Witz. Es gibt einen Gratis Drink, den Rest kann man sich getrost ersparen … eine super lange Schlange am rechten Eingang zum Theaters nur um ein Foto mit dem Captain zu machen und ein paar tanzende Rentner auf der Bühne… ohne Worte.
Um 20:30 Uhr geht's dann zum ersten richtigen Dinner. Unser Tisch ist (wohl auch "dank" Tausch der Essenschicht) von der Lage nicht gerade der Beste… dafür erweisen sich unsere Kellner aber als absoluter Hauptgewinn, von daher verschwenden wir gar keinen Gedanken mehr an einen Tischwechsel. Es gibt jeden Tag 6 verschiedene Gänge, bei jedem Gang kann man zudem zwischen 3 bis 5 Gerichten wählen. Der Wein ist ganz lecker und das Essen kann sich auch sehen lassen. Es wird allerdings recht zügig serviert und am Ende waren wir pappsatt.
Noch schnell ein paar lustige Fotos im 30ies Style machen lassen, ein bissel Zocken im Casino und dann geht's ab ins Bett.


[bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken]


Costa ist eine Marke der Reederei Costa Crociere S.p.A.
Die Marke Costa sowie das zugehörige Logo werden auf dieser Seite ausschließlich zu Kennzeichnungszwecken verwendet.
www.pooldeck.de ist eine private nicht-kommerzielle Fanseite und steht in keiner Verbindung mit der Reederei Costa Crocerie.
Alle Inhalte (Fotos, Grafiken, Videos und Texte) auf www.pooldeck.de unterliegen dem Urheberrecht. © vech.de
www.pooldeck.de · HOMEvech.de · HOMENach oben.