N A V I G A T I O N 







 Palma de Mallorca
 nach Neapel


Seetag
Seetag
 19.07.2008  ~  Palma de Mallorca ~~> Neapel

Als wir wach werden, schieben wir erstmal die Balkontür auf ...
Meeresrauschen und die aufgehende Sonne ... wie im Paradies! :-)))
Nach dem Frühstück relaxen wir in der Hängematte, der wahrscheinlich schönste Ort an Bord :-) und nach der Seenotrettungsübung geht's aufs Pooldeck. Noch haben wir keinen Plan wo wir liegen sollen, wir gehen erstmal auf Deck 12 in den Schatten und gucken uns von oben alles an.
Zum Mittagessen testen wir das Bella Vista Restaurant und lassen uns lauter italienische Köstlichkeiten schmecken. Es gibt jetzt auch mittags schon Eis :-) Sehr schön.
Den Nachmittag verbringen wir auf der Holzinsel mitten in der Poollandschaft. Ich glaube das wird unser Lieblings-Sonnen- Ort. Der Pool ist leider überfüllt mit schreienden-wasserspritzenden-Kindern, die trotz "Bitte-nicht-springen-Schild", gefühlte 27 x pro Minute und Kind mit Anlauf ins kühle Nass hüpfen :-/ aber da müssen wir jetzt durch.
Nach dem Abendessen gehn wir mal ins Casino und machen aus unseren 10 Euro an unseren (auf der Costa liebgewonnenen) 2 Cent Automaten mal eben 15 :-) Anfängerglück.
Danach bleiben wir direkt zum Bingo da. Wir haben erstmal keinen Plan, die nette Animateurin (achnee die heißen ja jetzt "Clubteam" *g*) auch nicht so wirklich, und die Casino-Frau, die die Scheine verkauft hat, konnte weder deutsch noch englisch und hatte auch keinen Plan :-( Super. Wir haben also einfach mal "das Mittlere" gekauft, sprich einen 3er Zettel in blau und einen 3er Zettel in grün. Die man peinlichst genau zusammen getackert lassen mußte, gut daß einem daß ca. 30 min. später auch schon mitgeteilt wurde ;-) Mit Verzögerung ging es dann los, das elektronische Bingo. Alles ganz komisch, und Abzocke noch dazu. Statt die Einnahmen auszuspielen werden jetzt nur kleine Beträge ausgegeben, und es wird mit Jackpots gelockt, die nie jemand realitisch gewinnen kann. Immerhin gibt's aber noch Sekt und Schnapszahlen, aber irgendwie anders und langweilig. Der ganze Spaß dauert knapp 2 Stunden. Für den Einsatz von 10 Euro haben wir uns immerhin 2 Gläser Sekt erkämpft. ;-)
Danach im Theatrium sehen wir gerade noch die Vorstellung der Offiziere und des Kapitäns. Die Show Kaleido gibt's dann im Stehen, das Theatrium ist derart überfüllt, es gibt definitiv zu wenig Sitzplätze, so schön das Theatrium auch ist. Kaleido ist wirklich gigantisch, wir stehen leider ungünstig, aber vielleicht können wir es an einem anderen Tag nochmal ansehen.
Dann geht's ins Bett, ein Salitos noch für auf'n Weg ;-) und noch einmal Schaukeln in der Hängematte beim Schein des Vollmonds über dem Meer :-)


[bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken]


AIDA · Das Clubschiff ist eine Marke der Reederei AIDA Cruises, German Branch of Costa Crociere S.p.A.
Die Marke AIDA sowie das zugehörige Logo werden auf dieser Seite ausschließlich zu Kennzeichnungszwecken verwendet.
www.pooldeck.de ist eine private nicht-kommerzielle Fanseite und steht in keiner Verbindung mit der Reederei AIDA Cruises.
Alle von uns selbst erstellten Inhalte (Fotos, Grafiken, Videos und Texte) auf www.pooldeck.de unterliegen dem Copyright. ©vech

www.pooldeck.de · HOMEvech.de · HOMENach oben.