N A V I G A T I O N 







 Los Angeles
Californien
 Californien
USA
 USA
Los Angeles
 06.11.2009 ~ Hollywood ~ Anreise

California, here we come!
Yeah - endlich Urlaub! Nachden knapp 6 durchgearbeiten Monaten haben wir uns den wirklich verdient. Schon gestern hatten wir frei für letzte Erledigungen und Reste packen, mal ein halbwegs entspannter letzter Tag. Heute morgen klingelt um 4 bereits der Wecker. Die Autobahn ist ziemlich leer und so sind wir schon um 6 im Airparks Frankfurt. Obwohl erst Treffpunkt um halb 7 war, sind Silke & Dieter witzigerweise auch schon da. Gutes Timing und große Vorfreude auf einen endlich mal wieder gemeinsamen Urlaub.
Mit dem Shuttle geht's zum Terminal 1. Gestern hatten wir schon den Online Check in gemacht, also müssen wir jetzt nur noch das Gepäck aufgeben. Wir haben uns alle bemüht, nicht so viel mitzunehmen *g*, haben pro Päarchen 3 Koffer à jeweils 20 kg.
Ohne Gepäck fahren wir kurz mit dem Skytrain in Terminal 2, wo es einen Virgin Laden geben soll. Heute erscheint ja die neue Robbie Williams CD, und eigentlich wollte Vera ohne die nicht fliegen ;-) aber der blöde Laden hat die natürlich noch nicht da stehen ... war klar *grrr* Also noch 2 Wochen warten... ;-)
Wir fahren wieder zurück und setzen uns bei Starbucks hin. Die Zeit vergeht wie im Flug und wir laufen zum Boarding. Unsere diversen Elektroartikel (3 Kameras, Laptop, Navi,...) fahren gefühlte 7 x durch das "Röntgendings", bevor wir endlich weiter dürfen.
Um 9 Uhr beginnt das Einsteigen und da wir letzte & vorletzte Reihe sitzen, dürfen wir als erste rein. Das Gute an unseren Plätzen ist, daß wir in 2er Reihen am Fenster sitzen (wovon es in dieser Maschine leider nur eine handvoll gibt.) Die hintere Tür ist zwecks Stoß-Lüften oder so aber die ganze Zeit noch auf, und kaum sind wir 5 min im Flieger, sitzt Vera schon unter 2 Wolldecken und bibbert *g* Als die Tür dann nach rund 30 min wieder zugeht, böllert die Heizung auf vollen Touren und nach "Sibirien" sind wir jetzt ganz schnell in den "Tropen", und dass obwohl sich das Flugzeug nicht mal bewegt hat ;-)
Naja nach 10 min geht's dann endlich los und nach gewaltigem Wackeln sind wir dann oben und es wird ruhiger. Der Flug ist landschaftlich ein echter "Leckerbissen" ... wir sehen alles, von Eisschollen über Eisberge, Berge mit und ohne Schnee, staubtrockene Wüste, Salz-Seen und Salt Lake City, und ein paar kleine Städtchen. Kurz vor der Landung gibt's dann noch 'ne Überraschung ... wir überfliegen Las Vegas! Voll cool! Erst waren wir gar nicht sicher, es sah so klein aus (und im hellen natürlich auch sehr unbeleuchet *g*), aber als wir näher kamen, wars klar ... das ist der Strip von Las Vegas!
Zwei warme Menüs und jede Menge Drinks später, nähern wir uns endlich Los Angeles. Nach rund 11 Stunden Flug landen wir dann zur Ortszeit 12.15 Uhr in LAX. Die Passkontrolle und das Finger-Scannen geht halbwegs schnell, unser Gepäck ist dann auch schon vollzählig da und wir fahren im Shuttlebus zur Mietwagenstation. Nach ein bißchen anstehen können wir dann endlich einen Minivan nach Wahl auf dem Parkplatz entgegennehmen.
Chris kutschiert uns zum Hotel (Best Western Hollywood Hills). Leider ist Rushhour und es dauert fast 1 h aber schon auf dem Weg erspähen wir das HOLLYWOOD-SCHILD! YEAH!
Das Hotel ist dank Navi einfach zu finden und hat sogar ein kostenloses Parkhaus, wir sind positiv überrascht. Es ist alles ganz schnuckelig und mit Innenpool im Melrose-Place-Style. Unsere Zimmer sind direkt nebeneinander mit Poolblick. Grandios! Wir machen uns kurz frisch, dann laufen wir zum Walk of Fame.
Ganz schön viele Sterne, puuuuuh. Mit letzter Kraft schleppen wir uns bis zum Chinese Theater und dem Stern von Michael Jackson. Lustige Doubles aller möglichen Stars laufen hier rum ;-)  Gegen 5 wird's leider schon dunkel und wir haben schon wieder Hunger. Wir setzen uns ins "Lucky Devils" (auf dem Weg erspäht und optisch für gut befunden). Und auch geschmacklich ein Volltreffer, die Pizza ist der Hammer. Außerdem wirbt der Laden damit, Biersorten aus aller Welt zu führen ... lustigerweise alles Sorten, die man noch nie zuvor gehört hat. Als "typisch" deutsche Biere, führen sie z.B. "Reutberger Josefi" oder "Schonramer Pils"! ;-)
Gegen halb 8 sind wir zurück im Hotel und ziemlich platt. Das nötigste packen wir noch aus, dann schauen wir noch etwas TV. Wir sind schon rund 25 h wach, und hatten einen tollen erlebnisreichen Tag.


[bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken]



Royal Caribbean International und Mariner of the Seas sind Marken der Reederei Royal Caribbean Cruises Ltd.
Die Marken sowie die zugehörigen Logos werden auf dieser Seite ausschließlich zu Kennzeichnungszwecken verwendet.
www.pooldeck.de ist eine private nicht-kommerzielle Fanseite und steht in keiner Verbindung mit Royal Caribbean Cruises Ltd.
Alle von uns selbst erstellten Inhalte (Fotos, Grafiken, Videos und Texte) auf www.pooldeck.de unterliegen dem Copyright. ©vech
Nach oben. www.pooldeck.devech.de