N A V I G A T I O N 







 Los Angeles
Californien
 Californien
USA
 USA
Los Angeles
 08.11.2009 ~ Hollywood Sign ~ Einschiffung Mariner of the Seas

Die 2. Nacht war ganz ok ...
nach dem Aufstehen packen wir die Koffer fertig und merken schon jetzt, dass es ein bißchen knapp wird mit dem Platz (soviel haben wir doch gestern gar nicht gekauft) *g* ... also müssen erstmal 2 Tüten zusätzlich her.
Wir frühstücken im hoteleigenen Diner, dem "101". Wir bestellen Omlett, French Toast und Eggs Benedict. Es ist alles total lecker und anschließend sind wir pappsatt.
Dann verladen wir das Gepäck ins Auto und fahren Richtung Hollywood Sign und schießen ein paar tolle Fotos.
Das Wetter ist heute wieder super schön ... warm und sonnig. Nach einer kurzen Runde durch Beverly Hills, geht's Richtung Long Beach Airport, wo wir unser Mietauto abgeben. Mit unserem gebuchten Shuttle fahren wir zum San Pedro Pier (da man am Hafen dummerweise keine Mietwagen abgeben kann).
Die Fahrt ist interessant und führt uns durch bzw. über den Hafen von LA. Zwei riesig hohe Brücken führen uns über's Wasser und die Container-Terminals. Container, Verladekrane und Schiffe soweit man gucken kann ... sehr beindruckend.
Dann erspähen wir sie, die Mariner of the Seas! Unser Gepäck wird direkt in Empfang genommen und verladen und wir gehen zum Check-in. Das geht eigentlich ganz flott, wir müssen noch ein Schweinegrippe-Formular ausfüllen, dann bekommen wir auch schon unsere Schiffskarte.
Es geht an Bord ... wir sind sehr gespannt. Als erstes suchen wir unsere Kabine. Wir sind auf Deck 9, und haben 2 Kabinen nebeneinander. Die Kabinen werden gerade freigegeben und wir stellen erstmal unsere Tüten ab. Die Kabine ist ganz ok, farblich vielleicht nicht das Geschmackvollste, aber sonst ganz gut.
Auf zum Rundgang. Das Schiff ist RIESIG! Wir erkunden rund 2 Stunden alle Decks, zumindest die meisten *g* alles haben wir immer noch nicht gesehen. Noch finden wir uns auch etwas schlecht zurecht ;-)
Der Hunger ruft, wir testen das Buffet-Restaurant "Windjammer" und sind positiv überrascht. Im Vergleich zu Costa gibt es hier viel mehr Auswahl und es schmeckt alles sehr gut. Wir sind soweit begeistert :-)
Wir kaufen noch ein Soda-Package und bekommen einen tollen "Thermo-Mug" und fühlen uns schon wie echte Amerikaner ;-)
Gegen halb 4 kommen wir zur Kabine zurück, unsere Koffer sind schon da - wie cool! Wir packen schnell aus, denn um 16:15 Uhr ist Zeit für die Seenotrettungsübung. Das ist zwar Pflicht, aber hier eher eine Witzveranstaltung. Die Rettungsweste darf man auf der Kabine lassen (...das ist ja schon praktisch und angenehm *smile*). Den regulären Fluchtweg durchs's Crew-Treppenhaus darf man auch jetzt nicht benutzen, sondern wir müssen durch das normale Treppenhaus. Also von Deck 9 bis auf 4 runter *keuch* und unsere Musterstation ist im Hauptestaurant *g* Jeder setzt sich also an einen Tisch und wartet. Kurze Durchsage von Captain Johnny, und jemand führt vor, wie man die Weste umlegt, fertig!
Wir gehen zurück zur Kabine und duschen. Danach treffen wir uns in der Crown Viking Lounge. Der Ausblick ist toll, die Cocktails sind ok, könnten besser und günstiger sein, aber wir wollen ja nicht meckern ;-)
Um 19:45 Uhr startet die Welcome Show, der Cruise-Director "Abe" stellt sich vor, dann kommt ein Jongleur und ein Comedian. Beide sind ganz gut und wir verstehen sogar 2/3 der Witze.
Um 20:45 Uhr beginnt dann das Abendessen, wir sitzen in der mittleren Etage des 3-geschössigen Restaurants mit Blick auf den Kapitänstisch, aber der ist, zumindest heute, nicht da. Es gibt 3 Gänge, das Essen ist ganz gut, mal sehen wie die nächsten Tage so werden.
Eigentlich sind wir danach schon total müde, aber schauen uns noch die Parade auf der Royal Promenade an, sehr cool! ... dann geht's ins Bett.


[bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken]


Royal Caribbean International und Mariner of the Seas sind Marken der Reederei Royal Caribbean Cruises Ltd.
Die Marken sowie die zugehörigen Logos werden auf dieser Seite ausschließlich zu Kennzeichnungszwecken verwendet.
www.pooldeck.de ist eine private nicht-kommerzielle Fanseite und steht in keiner Verbindung mit Royal Caribbean Cruises Ltd.
Alle von uns selbst erstellten Inhalte (Fotos, Grafiken, Videos und Texte) auf www.pooldeck.de unterliegen dem Copyright. ©vech
Nach oben. www.pooldeck.devech.de