N A V I G A T I O N 







 Seetag
Seetag #3
 14.11.2009 ~ Puerto Vallarta ~> Los Angeles

Letzte Nacht wurden die Uhren um 1h zurückgestellt...
und wir dürfen etwas länger schlafen. :-) Um halb 8 stehen wir auf und gehen zum Frühstück. Noch ist das Wetter etwas bewölkt und windig und das Pooldeck ist fast leer. Wir legen uns auf Deck 12 direkt vor die Sky-Bar ... da ist es schön windstill und warm. :-)
Heute gab es die Abreiseinfos, die Trinkgeld Voucher, ein Zollformular und die Kofferanhänger für die Ausschiffung. Die deutsche Info ist, wie fast alle deutschen Druckerzeugnisse an Bord, wieder selten schlecht übersetzt. Es stehen nicht nur falsche Infos drin, sondern teilweise fehlen auch wichtige Hinweise. So geht geht z.B. der Transfer im deutschen Heft nicht zum Airport Los Angeles oder Long Beach, sondern zum Flughafen Orlando. ;-) Oder es fehlt der Hinweis komplett, dass man als Nicht-US-Bürger zwingend ins Restaurant zu den Einreisbehörden gehen muss, da sonst das Schiff nicht freigegeben werden kann und man eine hohe Strafe zahlen muss.
Da wir in der Woche schon Erfahrungen mit den schlechten und fehlerhaften Übersetzungen gemacht haben, waren wir so schlau uns alle Unterlagen an der Rezi auch nochmal auf Englisch zu holen. In der deutschen Borzeitung wurde z.B. auch mitgeteilt, dass unser Captain Per heisst, in der englischen war es dann richtig, also Johnny ;-) Wir vermuten, dass die Drucksachen nur alle paar Monate (wenn überhaupt) aktualisiert werden.
Wir geben dem Mitarbeiter an der Rezi noch den Hinweis, dass in der deutschen Abreiseise-Info eine sehr wichtigste Info fehlt (nämlich die verpflichtende Einreise im Restaurant) ... aber das scheint nicht wirklich ernsthaft auf Interesse zu stossen.. Naja zumindest wurden später noch einige Nicht-US-Bürger auf spanisch ausgerufen, die die Einreise noch nicht gemacht hatten. ;-)
Neben der Rezi tauschen wir auch noch schnell unsere orangenen gegen gelbe Kofferbänder, da die Farbe aussagt, wann man das Schiff verlassen darf, bzw. ab wann die Koffer an Land zum Zoll-Check bereit stehen. Und da wir als erstes von Bord müssen um unseren Shuttle rechtzeitig zu bekommen passt das so ganz gut.
Wir sonnen uns danach noch bis halb 3 und testen dass das Johnny Rockets, ein amerikanisches Diner im Stil der 50er Jahre. Wir sind heute wohl nicht die Einzigen, die da nochmal "hin müssen" und so warten wir noch 15min bevor wir einen Platz bekommen.
Der Laden ist ziemlich "crazy" ... alle 20min tanzen alle Kellner in einer Reihe zu lustiger Musik etwas vor. Jeder kommende Gast wird vom gesamten Personal und allen Gästen im Chor mit "Welcome to Johnny Rockets" begrüßt und mit "Bye, bye!" wieder verabschiedet. ;-)
Wir bestellen Burger, American fries, Onion rings und Milchshakes ... alles sehr frisch gemacht und sehr sehr lecker, aber auch sehr viel! *puh*
Als wir gegen 15.45 Uhr fertig und voll sind, geht's direkt auf die Kabine zum Koffer packen.
Danach machen wir uns fertig und schauen die Parade auf der Royal Promenade an. Captain Johnny ist heute auch da und düst eine große Runde mit seiner "Mini-Harley" vorbei ... super cool! :-)
Bevor wir zum letzten Dinner für diese Reise gehen *ooh* nehmen wir noch einen Caipi an der Bar. Danach packen wir noch die letzten Reste, stellen die Koffer auf den Gang und gehen zeitig schlafen. Die Nacht ist kurz...


[bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken]


Royal Caribbean International und Mariner of the Seas sind Marken der Reederei Royal Caribbean Cruises Ltd.
Die Marken sowie die zugehörigen Logos werden auf dieser Seite ausschließlich zu Kennzeichnungszwecken verwendet.
www.pooldeck.de ist eine private nicht-kommerzielle Fanseite und steht in keiner Verbindung mit Royal Caribbean Cruises Ltd.
Alle von uns selbst erstellten Inhalte (Fotos, Grafiken, Videos und Texte) auf www.pooldeck.de unterliegen dem Copyright. ©vech
Nach oben. www.pooldeck.devech.de