N A V I G A T I O N 







 Los Angeles
Californien
 Californien
USA
 USA
Los Angeles
 15.11.2009 ~ Ausschiffung ~ Long Beach ~ Queen Mary und Aquarium

San Pedro, da sind wir wieder...
Mann, ging die Woche wieder schnell vorbei. Bereits um halb 6 stehen wir auf und um halb 7 schon in der Schlange vor den Einwanderungsbehörden. Nach ein paar kritischen Fragen zu unsere Identität (Ja wir sind es wirklich *g*) dürfen wir auch einreisen und gehen danach zum Frühstück ins (heute) etwas überfüllte Windjammer Restaurant. Wir finden dennoch einen Platz. Leider ist die Omelette-Station heute wegen des großen Ansturms geschlossen und es gibt nur noch fettfreie Milch (0,0% Fett, 99,9% Wasser, 0,1% Farbstoff).
Um 8.30 Uhr gehen wir ins Savoy Theater und warten auf die Durchsage zur Ausschiffung. Da wir die erste Gruppe sind, die von Bord darf geht es kurz drauf auch schon runter vom Schiff.
Unsere Koffer stehen schon bereit, beim Zoll sammeln sie wie üblich nur die Formulare ein, ohne sich groß zu kümmern, was da so drauf steht. Unser Shuttle ist auch schon da und so sind wir schon um kurz vor 10 am Long Beach Airport, wo wir unseren Mietwagen abholen.
Das Wetter ist wieder super schön und sehr sonnig. :-) Wir fahren zuerst zur Queen Mary, die seit 1971 im Hafen von Long Beach als Hotel- und Museums-Schiff festgemacht hat. Wir kaufen uns Karten und gehen an Bord.
Wow, richtig cool ... total old fashioned ... ein krasser Gegensatz zu dem, wovon wir gerade abgestiegen sind. ;-)
Wir starten unsere Besichtigung im Maschinenraum und gehen dann durch ein Loch in der Außenhaut nach "draußen" in einen angebauten Raum, indem man die große Schiffsschraube sehen kann. Danach gehen wir hoch aufs Achterdeck und laufen über die Promenade bis nach vorne und hoch auf die Brücke. Nach einem Abstieg zum Vorderdeck laufen wir noch durch einen weiteren Teil der Ausstellung und sehen ein paar Musterkabinen und Speisesäle, der drei verschieden Klassen, die es früher an Bord gab. Wir kaufen noch ein paar kleine Souvenirs im Bord-Shop und dann ist für uns schon zum zweiten mal Ausschiffung für heute! ;-)
Besonders für begeisterte Kreuzfahrer, wie uns, ein wirklich tolles Erlebnis! Man fühlt sich fast wie auf der Titanic. *g*
Im Anschluss fahren wir mit dem kostenlosen Shuttlebus auf die andere Seite zum alten Hafen und gehen dort ins Aquarium of the Pacific, mit über 12.500 Tieren und über 650 unterschiedlichen Arten, eines der größten der Welt. Wir können kleine Haie und Rochen "streicheln", sowie Seesterne, Seegurken und diverse Anemonen anfassen.
Die Becken sind sehr schön gestaltet und es macht echt Spaß den Fischen, und sonstigen Meeresbewohnern zuzugucken. Die Zeit verfliegt und wir sind bis fast 5 Uhr da. Wir werfen noch einen Blick auf den Leuchtturm und die Queen Mary, die am Ufer gegenüber liegt. Danach fahren wir mit dem Auto zur Glendale Galleria und Americana at Brand. Eine coole Kulisse zum Shoppen, mit einem "Las Vegas like" Springbrunnen. Wir schauen bei Ruehl (unser 1. Mal! Endlich! *freu*), Hollister und Co. vorbei und gehen danach zum Dinner in die "Cheesecake Factory".
Der Laden ist spitze und das Essen der Wahnsinn! Super Geschmack, super Menge und tolles Preis-Leistungsverhältnis. Einfach grandios! Für einen "Cheesecake" zum Dessert sind wir dann aber leider schon zu voll! ;-) Ein dringendes Wiederholungs-Muss beim nächsten USA Besuch.
Um kurz nach 21 Uhr fahren wir dann zum Hotel (Omni Hotel Los Angeles). Unser "neues" 4*-Zuhause liegt mitten in Downtown und ist dank der Hochhäuser und seltsam geführter Straßen schon mit Navi schwer zu finden ;-) Wir sind total platt, lassen unser Auto valet-parken und das ganze Gepäck vom Kofferboy zum Zimmer bringen. Was ein Service! :-)
Wir haben zwei sehr schöne, große und nett eingerichtete Zimmer im 6. Stock, direkt nebeneinander, mit Verbindungstür. Wir packen erstmal aus und gucken dann noch was Fernsehen und schlafen im bequemen großen Bett dann auch sehr schnell ein.


[bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken]



Royal Caribbean International und Mariner of the Seas sind Marken der Reederei Royal Caribbean Cruises Ltd.
Die Marken sowie die zugehörigen Logos werden auf dieser Seite ausschließlich zu Kennzeichnungszwecken verwendet.
www.pooldeck.de ist eine private nicht-kommerzielle Fanseite und steht in keiner Verbindung mit Royal Caribbean Cruises Ltd.
Alle von uns selbst erstellten Inhalte (Fotos, Grafiken, Videos und Texte) auf www.pooldeck.de unterliegen dem Copyright. ©vech
Nach oben. www.pooldeck.devech.de