N A V I G A T I O N 







 Los Angeles
Californien
 Californien
USA
 USA
Los Angeles
 17.11.2009 ~ Hollywood ~ Universal Studios

Der letzte Tag...
beginnt wieder mit einem Frühstück bei Starbucks.
Danach fahren wir zu den Universal Studios. Wir gönnen uns das "prefered parking" und stehen mit dem Auto direkt vor dem Eingang. *g*
Als erstes gehen Dieter und Chris ins "House of Horror" … das ist schon ganz schön gruselig so früh am Morgen von Monstern und Massenmördern "angesprungen" zu werden, die Mädels sind zu feige *hehe*.
Danach machen wir die Studio Tour … die ist wirklich super interessant, spannend und teilweise voller Adrenalin. *g* Wir sehen unter anderem das Set von Desperate Housewives und fahren durch die Wisteria Lane, entgehen nur knapp einem Angriff des Weißen Hais, erleben ein großes Erdbeben mitten in einem U-bahn-Tunnel, schauen zu, wie ein mexikanisches Dorf nach einem Platzregen überflutet wird und Autos um uns herum explodieren und durch die Luft fliegen. Nachdem wir beim Psycho-Haus gerade nochmal Norman Bates entkommen sind, fahren wir im nächsten Augenblick durch ein Set von Krieg der Welten, wo neben brennenden und zerstörten Häusern auch gerade ein Flugzeug abgestürzt ist. Wahnsinn!
Nach der Tour schauen wir uns noch ein paar lustige und spannende Shows an. Backdraft, Special Effekts und Waterworld. Letztere ist der absolute Hammer! Wasser, Feuer, Explosionen, Boote Jet Skis und sogar ein explodierendes Flugzeug, das frei durch die Luft fliegt und im Wasser landet. Super Stuntmen und perfekt choreographiert.
Nach dem Mittagessen fahren wir in die untere Etage. Die Jungs fahren noch mit Mummy's Revenge und wir treffen ein paar "Filmstars", z. B. Scooby-Doo und die Simpsons. Shrek und Sponge Bob haben wir schon am Anfang getroffen. In Krusty-Land fahren wir noch den Simpsons Ride … das ist super toll … man fühlt sich als wäre man selbst ein Simpson und mitten in Springfield.
Der Park ist heute ziemlich leer und gegen Nachmittag schon fast ausgestorben. Um 17 Uhr macht er leider auch schon zu, wir gehen zurück zum Auto und fahren zur Century City Mall. Hier bummeln wir noch kurz, gehen zu Macy's und Hollister und kaufen noch ein paar Leckereien im Supermarkt, bevor wir weiter zum Abendessen fahren.
Dieses gibt es heute in Hollywood bei Pink's, dem wohl besten und bekanntesten Hot Dog Laden, der seit 1939 in Familienhand ist. Von außen eher unscheinbar und gewöhnlich ... Innen hängt ein Portrait mit Autogramm neben dem anderen, von allen Stars die schonmal hier waren. Man sieht kaum noch Wand! ;-)
Die Auswahl und die Hot Dogs sind einfach der Wahnsinn. Draußen steht schon einige lange Schlange und wir warten gute 30min bis wir unsere Bestellung aufgeben. :-) Während wir warten überlegen wir schonmal was wir essen wollen. Wir nehmen einen Chili-Cheese-Dog und einen extra großen Millenium Hot Dog für Chris, und für Vera einen Guacamole Dog und einen Chicken Fajita Burrito. Dazu nehmen wir noch ein paar French Fries. Das Essen ist der Knaller … super lecker, und günstig war es auch.
Auf dem Rückweg fahren wir über die beleuchtete Melrose Avenue, machen noch schnell ein Foto beim Ed Hardy Flagship Store (leider hat er schon geschlossen) und fahren dann zurück zum Hotel.
Es ist schon fast 10 Uhr, als wir wieder auf den Zimmer sind. Leider ist noch Packen angesagt *schnauf*, das wird eine größere Sache. ;-) ... aber dank unserer neusten Errungenschaft, einer kleinen und handlichen Kofferwaage, (super Teil, können wir nur empfehlen), können wir jetzt schon die Koffer wiegen und vermeiden so Übergewicht und ein Umpacken am Flughafen - yeah! Zum Glück haben wir heute noch eine Sporttasche gekauft, sonst hätten wir nicht alles unterbekommen :-) Gegen Mitternacht sind wir erst fertig und schlafen direkt ein.


[bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken] [bitte anklicken]



Royal Caribbean International und Mariner of the Seas sind Marken der Reederei Royal Caribbean Cruises Ltd.
Die Marken sowie die zugehörigen Logos werden auf dieser Seite ausschließlich zu Kennzeichnungszwecken verwendet.
www.pooldeck.de ist eine private nicht-kommerzielle Fanseite und steht in keiner Verbindung mit Royal Caribbean Cruises Ltd.
Alle von uns selbst erstellten Inhalte (Fotos, Grafiken, Videos und Texte) auf www.pooldeck.de unterliegen dem Copyright. ©vech
Nach oben. www.pooldeck.devech.de